Pflegeüberleitung

Im Hinblick auf eine ganzheitlich orientierte Pflege sowie auf die weitere pflegerische Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt bieten wir Ihnen und Ihren Angehörigen die Beratung und Betreuung durch kompetente Gesundheits- und Krankenpfleger an, die Sie auch auf Ihren Wunsch hin auf der Station aufsuchen.

Gern vermittelt die Stationsschwester das Gespräch. Die Beratung umfasst u. a. eine ambulante Pflegevisite, Hilfemöglichkeiten bei Suchterkrankungen, Beratung bei Demenzerkrankungen, Hilfestellung bei der Suche von Betreuungsreinrichtungen.

 

Die Fachkraft für Pflegeüberleitung unterstützt, berät, organisiert und begleitet die Patienten/Patientinnen und deren Angehörige in der Übergangsphase vom stationären Aufenthalt in der Klinik zur weiteren pflegerischen Versorgung.

 

Wesentliche Hilfeleistungen sind:

  • persönliche, kompetente Beratung
  • Abbau von Ängsten und Unsicherheiten vor der
  • Entlassung aus dem Krankenhaus
  • Beratung der ambulanten Pflegedienste und vorstationären Dienstmöglichkeiten
  • (Kurzzeitpflege, Dauerpflege) und deren Finanzierung
  • Vermittlung des fachgerechten Pflege- und Hilfsmittelbedarfs
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln, wie Krankenbett, Wechseldruckmatratze, Nachtstuhl, Hausnotruf, Essen auf Rädern u. a.
  • Unterstützung bei der Antragstellung auf Leistungen der Pflegeversicherung

Kontakte vermittelt gerne:

Pflegeüberleitung

Telefon: (0531) 7011 – 194
E-Mail: c.baumgarten(at)marienstift-braunschweig.de

Gesundheits- & Krankenpflegerin

Telefon: (0531) 7011 194
E-Mail: s.kaune(at)marienstift-braunschweig.de

Gesundheits- & Krankenpflegerin, Pflegeüberleitung & Wundexpertin der Innere Klinik

Telefon: (0531) 7011 – 195
E-Mail: k.mintel(at)marienstift-braunschweig.de