Die Diakonissen der Stiftung

Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. Matth.18,20

Die Grundlage unseres diakonischen Lebens und Arbeitens bildet das Evangelium von Jesus Christus mit seinem Auftrag zum Dienst in Liebe am Nächsten.

Jesus Christus lädt uns ein zum gemeinsamen Hören und Tun des Evangeliums und öffnet unsere Herzen und Sinne für die Not unseres Nächsten.

Mit Kompetenz, Nächstenliebe und Kraft unserer Hoffnung versuchen wir dort zu sein, wo Menschen uns brauchen.

Wir gehören als Diakonissen für unser ganzes Leben zusammen.
Wir wollen füreinander da sein und füreinander Sorge tragen.
Weil wir uns durch Jesus Christus berufen fühlen, bleiben wir ehelos.

Das Mutterhaus ist die Heimat und Lebensmitte der Diakonissen.
Hier wohnen und leben wir in der Gemeinschaft, um uns in gegenseitiger Achtung und Wertschätzung zu stärken und zu stützen.

Es ist ein Ort der Einkehr und der Fortbildung, zugleich Zentrum der Verwaltung der Ev.-Luth.Diakonissenanstalt Marienstift.

Ansprechpartnerin:

Die Details konnten nicht aus der Datenbank gelesen werden.
sich öffnen
sich öffnen
sich freuen
sich freuen
sich verstehen
sich verstehen